ZDF-Gottesdienst

Rundfunkarbeit ZDF

Jeden Sonntag überträgt das ZDF um 09:30 Uhr im Wechsel evangelische und katholische Gottesdienste live im Fernsehen.

Katholische ZDF-Gottesdienste

Hier finden Sie neben zahlreichen Serviceleistungen, wie den Ablauf zum Mitfeiern vor der Sendung und das komplette Textbuch nach der Sendung, Wissenswertes zum Gottesdienst und Hintergrundinformationen, sowie theologische Zusammenhänge. Im Livestream kann der Gottesdienst während der Fernsehübertragung auch im Internet gesehen werden.

Pressematerial zu den Gottesdiensten

Hintergrundinformationen allgemein

Aktueller Jahresplan

ZDF-Gottesdienste seit 2003

Nächste Sendung
Gethsemanekirche
25.09.2016 - 09:30
aus der Gethsemanekirche Würzburg

Die große Euphorie, als vor einem Jahr die Grenzen für Flüchtlinge geöffnet wurden, ist vielerorts in Ernüchterung und Misstrauen umgeschlagen, besonders seit den terroristischen Anschlägen in Bayern.Die Würzburger Gethsemanegemeinde hält ihre Türen jedoch weiterhin für Flüchtlinge offen

Letzte Sendung
Nagelkreuzkapelle Potsdam mit Baufeld des Garnisonkirchenturms
11.09.2016 - 09:30
Garnisonkirche

Der Turm der Potsdamer Garnisonkirche soll wieder aufgebaut werden. Im Innenraum sind Gottesdienste und eine Friedens- und Versöhnungsarbeit geplant. Doch soll man diesen Turm wirklich wieder aufbauen? Ist die Garnisonkirche nicht untrennbar mit dem preußischen Militarismus und dem „Tag von Potsdam“ verbunden, an dem die Nazis in dieser Kirche ihre Machtübernahme feierten?

Alle Sendungen

September 2016

September 2016

Nagelkreuzkapelle Potsdam mit Baufeld des Garnisonkirchenturms
11.09.2016 - 09:30

Der Turm der Potsdamer Garnisonkirche soll wieder aufgebaut werden. Im Innenraum sind Gottesdienste und eine Friedens- und Versöhnungsarbeit geplant. Doch soll man diesen Turm wirklich wieder aufbauen? Ist die Garnisonkirche nicht untrennbar mit dem preußischen Militarismus und dem „Tag von Potsdam“ verbunden, an dem die Nazis in dieser Kirche ihre Machtübernahme feierten?

Gethsemanekirche
25.09.2016 - 09:30

Die große Euphorie, als vor einem Jahr die Grenzen für Flüchtlinge geöffnet wurden, ist vielerorts in Ernüchterung und Misstrauen umgeschlagen, besonders seit den terroristischen Anschlägen in Bayern.Die Würzburger Gethsemanegemeinde hält ihre Türen jedoch weiterhin für Flüchtlinge offen

September 2016