ARD

ard

Im Ersten Deutschen Fernsehen sind die Kirchen seit 1954 wöchentlich mit dem Wort zum Sonntag präsent. Darüber hinaus überträgt das Erste an Feiertagen und zu besonderen Anlässen Gottesdienste.

Die Fachredaktionen für Religion und Kirchen in der ARD verantworten den Sendeplatz „Gott und die Welt“ jeden Sonntag im Ersten von 17.30 bis 18.00 Uhr, und öfters am Montagabend um 23.30 Uhr 45-Minuten-Reportagen.

Das Erste ist ein Programm und kein Sender. Getragen wird es von der „Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland“ (ARD). Die Fachredaktionen dieser Rundfunkanstalten bieten in den Dritten Programmen und in ihren Hörfunkwellen viele weitere Sendungen, die sich mir Religionsthemen beschäftigen, auch die Kirchen sind dort vielfältig präsent. Informationen dazu finden Sie bei den jeweiligen Senderbeauftragten der Landesrundfunkanstalten

Alle Sendungen

Pastor Christian Rommert
Pastor Christian Rommert
02.02.2019 - 23:50

Was ist, wenn der Nachwuchs rebelliert und protestiert, weil wir Älteren die Welt, in der sie künftig leben müssen, jetzt schon ausbeuten? Was ist, wenn Kinder ihren Eltern eine Strafpredigt in Sachen Bewahrung der Schöpfung halten? Was sollen die Älteren tun? Darüber spricht Pastor Christian Rommert aus Bochum in seinem aktuellen Wort zum Sonntag.
 

Pastoralreferentin Lissy Eichert
Lissy Eichert
09.02.2019 - 23:35

Ob der Apostel Paulus sportlich war, weiß man nicht. Jedenfalls hat er den Glauben sportlich gesehen. An die Bewohner von Korinth, wo bedeutende Sportwettkämpfe stattfanden, schrieb er, dass er für Jesus Christus an den Start geht. Für ihn wollte er das Rennen gewinnen. Die Leute damals verstanden ihn: Sport begeistert. Macht Spaß. Man kann siegen. Doch ohne Training läuft da nichts. Und das gilt auch für den Lebenswettlauf, so sieht es Lissy Eichert aus Berlin.

img_1869.jpg
Pastorin Annette Behnken
16.02.2019 - 23:35

Wann waren Sie das letzte Mal in einer Kneipe? Pastorin Annette Behnken aus Loccum berichtet in ihrem aktuellen Wort zum Sonntag von ihren eigenen Erfahrungen als Aushilfskellnerin und erzählt, was für sie diesen Ort besonders macht.

Dr. Wolfgang Beck
Pfarrer Dr. Wolfgang Beck
23.02.2019 - 23:35

Die Skandalmeldungen reißen nicht ab, und die Ungeduld mit und in der katholischen Kirche wächst. Wann ändert sich endlich etwas auch strukturell? Derzeit tagen Bischöfe in Rom, um sich mit Fragen des Kinderschutzes und der sexuellen Gewalt im Raum der katholischen Kirche zu befassen. Gerade von Verantwortlichen in der Kirchenleitung werden konkrete Schritte und Entscheidungen erwartet.

Pfarrer Wolfgang Beck ist ungeduldig und beschreibt, wie sehr diese Erwartung gerade innerhalb der Kirche zunimmt.