Am Sonntagmorgen

Sonntags im Deutschlandfunk

 

Am Sonntagmorgen: ein kleines geistliches Essay im  Deutschlandfunk für alle, denen der Sonntag mehr ist als nur eine lästige Unterbrechung der Werktage.

Sendezeit: 8.35 – 8.50 Uhr.

 

Abwechselnd evangelisch und katholisch, von fromm bis frei, persönlich bis prinzipiell: über Sinnfragen und Glaubenserfahrungen, über Lebenshilfe, Gottsucher, Hoffnungszeichen und Mutmacher. Eine konzentrierte Viertelstunde lang Zeit zum Zuhören und Nachdenken: mehr als eine Morgenandacht und anders als eine Predigt!

Nächste Sendung
Am Sonntagmorgen
25.11.2018 - 08:35
Vom Lob der Vergänglichkeit

 "Am Sonntagmorgen" um 08.35 Uhr im Deutschlandfunk

Letzte Sendung
1918
11.11.2018 - 08:35
Das Ende von Thron und Altar, der Beginn einer Theologie der Krise

1914 zog die evangelische Kirche freudig mit in den Krieg, nach dem Ende des ersten Weltkrieges begannen einige Theologen neu nachzudenken und entwickelten eine „Theologie der Krise“.

 "Am Sonntagmorgen" um 08.35 Uhr im Deutschlandfunk

Alle Sendungen

November 2018

November 2018

1918
11.11.2018 - 08:35
Pfarrer Peter Oldenbruch

1914 zog die evangelische Kirche freudig mit in den Krieg, nach dem Ende des ersten Weltkrieges begannen einige Theologen neu nachzudenken und entwickelten eine „Theologie der Krise“.

 "Am Sonntagmorgen" um 08.35 Uhr im Deutschlandfunk

Am Sonntagmorgen
25.11.2018 - 08:35
Pastor Dietrich Heyde

 "Am Sonntagmorgen" um 08.35 Uhr im Deutschlandfunk

November 2018